„Was bringt mir Europa?“ – die SchülerInnen der AHS Heustadelgasse wollen’s wissen und waren am Dienstag, 1. März 2016 gemeinsam mit 350 Europa-Gemeinderäten zu einem prominent besetzten Festakt im Palais Niederösterreich geladen. Migration, die Eurokrise, TTIP und Lebensmittelsicherheit standen bei der 4. Generalversammlung der Europa-Gemeinderäte im Mittelpunkt, ebenso das Video „EUROPAonSPOT“ mit den SchülerInnen des Wahlpflichtfachs von Mag.a Michaela Holzer gedreht von Benedikt Weingartner und seinem Team. Nach dem Eintreffen von Bundesminister Sebastian Kurz hatten die eingeladenen SchülerInnen der 7. Klassen, Mag.a Michaela Holzer und Direktorin Mag.a Dagmar Kerschbaumer die Gelegenheit für einen Handshake. Das Ensemble „Trombone Attraction“ eröffnete den von Vera Russwurm moderierten Festakt mit der Europahymne. Sebastian Kurz, Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres beantwortete viele interessante Fragen zu brandaktuellen Themen rund um Europa. „Europa zu erklären und zu diskutieren ist nicht einfach“, so Bundesminister Sebastian Kurz. Und dann standen die SchülerInnen der AHS Heustadelgasse im Rampenlicht. „Was bringt mir Europa?“ – mit dieser und anderen Fragen zu Europa haben sich die SchülerInnen im ersten Semester dieses Schuljahres eingehend beschäftigt, einen Fragebogen entworfen, ausgewertet und schließlich unter der Anleitung von Mag.a Michaela Holzer und Benedikt Weingartner ein Video für EUROPAonSPOT gedreht. Die erstmalige Präsentation dieses Video erfolgte bei diesem Festakt vor Bundesminister Sebastian Kurz gemeinsam mit 350 Europa-Gemeinderätinnen und Europa-Gemeinderäten und war ein großer Erfolg.

Folgende SchülerInnen besuchen im Schuljahr 2015/16 das Wahlpflichtfach Geschichte und Sozialkunde, Politische Bildung bei Mag.a Michaela Holzer: Sarah Augusta, Katharina Hawliczek, Tamara Kaggl, Annabelle Kerschbaumer, Jennifer Pieler, Nina Samer, Nora Sieberer, Eva Wiesinger (7A), Slaveya Popova, Emma Schrott (7B), Manuel Bosak und Maximilian Prigl (7D).

EU2016_3_1
EU2016_3_3
EU2016_3_2