Anmeldung für die 1. Klasse 2022/23 

1) Anruf in der AHS Heustadelgasse (= Terminreservierung für ein Aufnahmegespräch in der Anmeldewoche)

Wie jedes Schuljahr wird es von Mi, 12.1. bis Di, 18.1.2022 (jeweils 8 bis 12 Uhr und 13-14 Uhr) möglich sein, telefonisch einen Gesprächstermin für die Anmeldewoche zu reservieren. 

Wichtige Information: Vorher werden keine Reservierungen entgegengenommen. Die Telefonnummer lautet:  285 81 12 35 

Erfahrungsgemäß sind die Telefonleitungen in diesem Zeitraum überlastet. Bitte um Verständnis und Geduld. Jede/r bekomm in jedem Fall einen Gesprächstermin angeboten, selbst wenn der Anruf erst am letzten Tag getätigt wird (Di, 18.1.2022).

2) Aufnahmekriterien und Anmeldesituation:

  • AHS-Reife
  • Wohnortnähe
  • Geschwisterkind

Die AHS Heustadelgasse genießt einen hervorragenden Ruf im Bezirk. Daher sind die Anmeldezahlen seit Jahren erfreulicher Weise sehr, sehr hoch. Leider gibt es aber nicht genügend Schulplätze, um jedes Kind aufnehmen zu können.

Neben dem Kriterium „AHS-Reife“ und „Geschwister“ (d.h. die große Schwester, der große Bruder besucht derzeit die AHS Heustadelgasse) ist die Wohnortnähe ein wesentliches Aufnahmekriterium. Kinder, die in der Nähe der Schule wohnen, werden bei der Aufnahme bevorzugt behandelt. Sollte der Wohnort in der Nähe einer anderen Schule liegen (Polgarstraße, Contiweg, Seestadt, Simonsgasse usw.) sind die Chancen sehr hoch, dort einen Platz zu bekommen und von der AHS Heustadelgasse leider eine Absage zu erhalten.

Mehrfachanmeldungen sind nicht möglich!

3) Anmeldewoche

Mo, 21.2.  bis Fr, 25.2.2022
Montag bis Freitag: jeweils 8:00 – 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: zusätzlich von 14:00 – 17:00 Uhr

Ein Erziehungsberechtigter kommt zum vereinbarten Gesprächstermin in die AHS Heustadelgasse. Bitte auf Grund der Covid-19 Situation folgende Vorgaben beachten:

  • 3G
  • zusätzlich gültiges negatives PCR-Test-Ergebnis mitbringen (auch Geimpfte und Genesene)
  • FFP2-Maskenpflicht
  • 1 Erziehungsberechtigter (ohne das/die anzumeldende(n) Kind(er) und ohne Partner/Partnerin)

Bitte nehmen Sie zur Anmeldewoche folgende Unterlagen mit:

  • ausgefülltes Erhebungsblatt – wird von der Volksschule ausgegeben (bei Korrektur des Wohnortes am Erhebungsblatt muss ein entsprechender Meldenachweis vorgelegt werden – Meldezettel!)
  • Original und eine Kopie der Schulnachricht 4. Klasse Volksschule
  • Anmeldeschein (ausgefüllt)
  • Kuvert A5 mit der eigenen Adresse beschriftet und ausreichend frankiert (0,85 Cent)

4) Covid-19:

Auf Grund der derzeit herrschenden Corona-Pandemie ist noch nicht abschätzbar, ob die Anmeldewoche in dieser Art stattfinden wird. Wir hoffen allerdings, dass wir Sie zum vereinbarten Termin persönlich begrüßen dürfen.

 


(Herzlichen Dank an Professor MMag. Markus Ritthaler für die Erstellung dieses Videos.)